SPD Mannheim - Seckenheim Hochstätt Suebenheim

26.01.2022 in Veranstaltungen von ASF Mannheim

Einladung zur Diskussion zum Nordischen Modell am 1.2. & Terminübersicht

 
Einladung Diskussion Nordisches Modell 1. Februar um 19 Uhr

Liebe Genossinnen und Frauen,

sag, was haltet ihr von dem Nordischen Modell? Diese Gretchenfrage zum Umgang mit einem möglichen Verbot von Prostiution bzw. einer Bestrafung der Freier wird schon lange kontrovers diskutiert. 

Was genau sich hinter dem Nordischen Modell verbirgt, und welche Argumente aus feministischer Sicht dafür und dagegen sprechen, diskutieren wir virtuell am 1. Februar um 19h mit Andrea Schiele, Mitglied im ver.di Landesfachbereichsvorstand, und Dr. Brigitte Schmid-Hagenmayer, Mitglied im ASF-Landesvorstand.  

Bitte melde dich über diesen Link an: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZUufuqvqTIrGNel5Mx4mkz6WiDdhBq0uFer

Bitte merke dir ebenfalls unsere nächsten Termine vor:

  • 6. März um 14h: Filmvorführung von “Die Unbeugsamen” im ODEON Kino anlässlich des Internationalen Frauentags

  • 7. März von 12-14h: Verteilaktion anlässlich des Equal Pay Days am Paradeplatz - Unterstützung gerne gesehen. Wer Zeit hat, melde sich bitte. 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme! 

MsG Malu im Namen des Vorstands


 

 

28.06.2021 in Veranstaltungen von Jusos Mannheim

Pizza & Politik - Zeitzeugengespräch mit Karla Spagerer

 

Wie war das eigentlich 1945 im Nazi-Mannheim als Sozialdemokratin? Wir wollen bei kostenloser Pizza mit Karla Spagerer über ihre Erlebnisse zur damaligen Zeit sprechen - moderiert von unserer Juso-Bundestagskandidatin Isabel Cademartori. Kommt einfach vorbei, bringt eure Freunde mit - wir stellen die Pizza! Donnerstag ab 18 Uhr auf den Rheinterrassen (Höhe des Restaurants/Schiffermast).

Genauer Standort: https://goo.gl/maps/R8JNy4j5XhvaM1oP8

KEINE ANMELDUNG NÖTIG!

 

01.11.2020 in Veranstaltungen von SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

UMWELT SCHÜTZEN – WIRTSCHAFT STÄRKEN - ARBEITSPLÄTZE SICHERN

 
Bild: Mathias Kohler

Dieser Dreiklang bestimmt einen erfolgreichen Strukturwandel

Aus der Sicht des Landtagsabgeordneten Dr. Boris Weirauch gelingt ein Strukturwandel nur dann erfolgreich, wenn die Menschen mitgenommen werden. Durch den beschlossenen Kohleausstieg steht dem GKM in Mannheim ein solcher Wandel bevor. Um die mit diesem Wandel verbundenen Herausforderungen und Fragestellungen zu diskutieren, hat der SPD-Ortsverein Neckarau -Almenhof - Niederfeld zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. 
An der Diskussion beteiligten sich die Umweltwissenschaftlerin Dr. Amany von Oehsen vom BUND Heidelberg, Holger Becker, Kaufm. Vorstand des GKM, der GKM-Betriebsratsvorsitzender Ümit Lehimci, Dr. Hansjörg Roll als Mitglied des Vorstands der MVV Energie AG sowie der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Dr. Boris Weirauch. Die Moderation führte der SPD-Stadtrat Dr. Bernhard Boll. Begrüßt wurden die über 40 Gäste durch die OV Vorsitzende Sabine Leber-Hoischen. Die Veranstaltung wurde von Mathias Kohler unter Berücksichtigung der neuen Hygieneregeln professionell organisiert.

 

05.08.2020 in Veranstaltungen von SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

SOMMERTOUR WIDMET SICH DEM STADTKLIMA

 

Am 12. August geht’s mit dem Fahrrad zu den heißen Pflastern in Neckarau

Neckarau und Almenhof gehören im wahrsten Sinne des Wortes zu den heißesten Pflastern in Mannheim. Laut Isothermenkarte der Stadt Mannheim gehören mit Ausnahme von zwei kleinen Inseln (48er Platz und Bebelpark) Almenhof und Neckarau klimatisch zu den beiden höchsten Stufen „ungünstig“ und „sehr ungünstig“ und damit zu den belastetsten Gebieten in Mannheim. Uns liegt mit 40,2 Prozent der Gesamtfläche bezüglich der Bodenversieglung bundesweit auf Platz 6. Das soll nach dem Wunsch des SPD-Ortsvereins Neckarau verändert werden.

 

20.01.2019 in Veranstaltungen von AFA Mannheim

Arbeit und Industrie 4.0 - Was verändert sich in meiner Arbeitswelt?

 

AfA Kreisvorstand Mannheim lädt zu einer spannende Veranstaltung

Arbeit und Industrie 4.0 -

Was verändert sich in meiner Arbeitswelt?

mit:

Prof. Dr. Melanie Arntz – Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim, Forschungsbereich „Arbeitsmärkte und Personalmanagement“

Dr. Detlef Gerst, IG Metall Vorstand, Frankfurt, Ressort „Zukunft der Arbeit“

Moderation: Evelyne Gottselig, stellvertr. AfA Landesvorsitzende

 

Am Montag, den 28.1.19, um 18.30 Uhr, Friedrich-Walter Saal, Marchivum

(Archivplatz1, 68169 Mannheim)

Die Arbeitswelt befindet sich erneut im Umbruch. In der öffentlichen Debatte werden Befürchtungen geäußert, dass der technologische Wandel und insbesondere die Digitalisierung zu Arbeitsplatz-verlusten führen. Ist diese Sorge berechtigt, oder bringt die »Arbeitswelt 4.0« sogar neue Jobs und Wohlstandszuwächse?  Können wir von einer Substituierbarkeit von Arbeitsplätzen durch digitale Technologie ausgehen?

 

 

 

Landtagswahl 2016