SPD Mannheim - Seckenheim Hochstätt Suebenheim

Herzlich Willkommen!

 
 

09.11.2020 in Ortsverein von SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

SPD WECHSEL IM BEZIRKSBEIRAT

 
Vorsitzende und Bezirksbeirätin Sabine Leber-Hoischen

Sabine Leber-Hoischen folgt auf Klaus Hesse

Nachdem Klaus Hesse aus beruflichen Gründen sein Mandat im Neckarauer Bezirksbeirat niedergelegt hat, folgt nun Sabine Leber-Hoischen als Bezirksbeirätin. 
„Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die Zusammenarbeit im Gremium“, so die frisch ernannte SPD Bezirksbeirätin, die als ehemals langjähriges Mitglied im 
Schulbeirat bereits über Gremienerfahrung verfügt und sich nun im Gremium, gemeinsam mit der SPD Bezirksbeirätin Ina Grißtede für die Neckarauer Themen einsetzen wird.

Die Neckarauer SPD freut sich sehr, dass sich die Vorsitzende des Neckarauer Ortsvereins bereit erklärt hat, dieses Amt zu übernehmen und dankt gleichzeitig Klaus Hesse für seinen langjährigen engagierten Einsatz als Bezirksbeirat. Ina Grißtede, die bereits seit 2019 dem Bezirksbeirat angehört,  wird die Sprecherrolle der SPD im Bezirksbeirat übernehmen, die bisher Klaus Hesse innehatte.

 

01.11.2020 in Veranstaltungen von SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

UMWELT SCHÜTZEN – WIRTSCHAFT STÄRKEN - ARBEITSPLÄTZE SICHERN

 
Bild: Mathias Kohler

Dieser Dreiklang bestimmt einen erfolgreichen Strukturwandel

Aus der Sicht des Landtagsabgeordneten Dr. Boris Weirauch gelingt ein Strukturwandel nur dann erfolgreich, wenn die Menschen mitgenommen werden. Durch den beschlossenen Kohleausstieg steht dem GKM in Mannheim ein solcher Wandel bevor. Um die mit diesem Wandel verbundenen Herausforderungen und Fragestellungen zu diskutieren, hat der SPD-Ortsverein Neckarau -Almenhof - Niederfeld zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. 
An der Diskussion beteiligten sich die Umweltwissenschaftlerin Dr. Amany von Oehsen vom BUND Heidelberg, Holger Becker, Kaufm. Vorstand des GKM, der GKM-Betriebsratsvorsitzender Ümit Lehimci, Dr. Hansjörg Roll als Mitglied des Vorstands der MVV Energie AG sowie der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Dr. Boris Weirauch. Die Moderation führte der SPD-Stadtrat Dr. Bernhard Boll. Begrüßt wurden die über 40 Gäste durch die OV Vorsitzende Sabine Leber-Hoischen. Die Veranstaltung wurde von Mathias Kohler unter Berücksichtigung der neuen Hygieneregeln professionell organisiert.

 

26.10.2020 in Aktuelles von AFA Mannheim

Mitgliederversammlung am 2.11.2020

 

Unserer nächste AfA Sitzung findet am 2.11.2020 um 19:00 Uhr statt. Aufgrund der derzeitigen Pandemie-Entwicklung findet die Sitzung virtuell statt. 

 

Inhaltlicher Schwerpunkt unserer Sitzung ist das Thema „Arbeitszeiterfassung“. 

Die Entscheidung des EuGHs zur Arbeitszeit hat erhebliche Auswirkungen auf den bisherigen Umgang mit der Arbeitszeiterfassung. Der EuGH stellt klar, dass die Arbeitgeber verpflichtet sind, die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter genau zu erfassen und aufzuzeichnen. Die Arbeitszeit und ihre Verteilung müssen objektiv ermittelt werden. Die bisherige Regelung in § 16 Absatz 2 ArbZG ist damit europarechtswidrig.

Was bedeutet das für Beschäftigte, Betriebs- und Personalräte? Welchen Handlungsspielraum haben die Mitarbeitervertretungen, also Betriebs-, Personalräte und Mitarbeitervertretungen?
Darüber wollen wir gemeinsam mit Euch sprechen und diskutieren, nachdem Kollege Sebastian Gödecke, Gewerkschaftssekretär bei der IG BCE, mit einem kurzen Impulsreferat in die Thematik eingeführt hat.

Wir freuen uns über Eure Teilnahme! Ihr könnt Euch über diesen Link in die Veranstaltung einwählen: https://konferenz.spd.de/orion/joinmeeting.do?MTID=9b94b960760cfd7af245fcdb6a9bb27f

 

 

 

13.10.2020 in Ankündigungen von SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

WIE IST DIE ZUKUNFT DES GKM UND DER WÄRME- UND ENERGIEVERSORGUNG IN MANNHEIM UND DER METROPOLREGION?

 
Bild: SPD Neckarau

SPD Neckarau lädt zum Expertengespräch ins Volkshaus Neckarau

Mit der Energiewende hat sich Deutschland mit der grundlegenden Umstellung der Energieversorgung - weg von nuklearen und fossilen Brennstoffen, hin zu regenerativen Energien - ein großes Ziel gesetzt. Deutschland ist eines der wenigen Länder weltweit, das verbindlich sowohl aus der Kernenergie als auch aus der Kohleenergie aussteigt. Dieser Transformationsprozess bringt wesentliche Veränderungen im Energiebereich, aber auch in Gesellschaft und Wirtschaft mit sich.

 

11.10.2020 in Arbeitsgemeinschaften von AfB Mannheim

Neuwahlen im Landesvorstand der SPD Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB)

 

Mannheimerin Sabine Leber-Hoischen als Landesvorsitzende bestätigt – Wechsel im Vorstand

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) in der SPD Baden-Württemberg traf sich in Stuttgart, um sich gut aufzustellen und gestärkt in die neue Legislaturperiode zu gehen.

Sabine Leber-Hoischen, die bisherige Vorsitzende, wurde von den Anwesenden einstimmig wiedergewählt. Sie freute sich sehr über das Vertrauen, das ihr geschenkt wurde und bekräftigte, dass sie das Thema „Bildung“ weiter vorantreiben werde. Dazu ist es ihr beispielsweise wichtig, auch in Zukunft alle Bildungsexpert*innen an einen Tisch zu holen und einen regelmäßigen Austausch zu pflegen. Als langjährige Elternvertreterin auf kommunaler, Landes- und Bundesebene bringt Sabine Leber-Hoischen viel Erfahrung und Know How mit, das sie gerne einbringt.

Unterstützt wird die Mannheimerin von einem nun landesweit breit aufgestellten Vorstandsteam : den stellvertretenden Vorsitzenden Hannes Kaden (Heidelberg) und Stefan Tiede (Karlsruhe), sowie den Beisitzern Norbert Theobald (Rhein-Neckar), Gerhard Kleinböck (Ladenburg), Julien Bender (Freiburg), Stephan Walter (Karlsruhe), Carsten Singer (Stuttgart) und Viviane Sigg (Freiburg)

Der neu gewählte Vorstand wird sich für beste und chancengerechte Bildung von Anfang an einsetzen. Als eines der zentralen Themen für die nächsten zwei Jahren sehen die Experten die Stärkung und Weiterentwicklung der Gemeinschaftsschulen, die bei der Versammlung im Mittelpunkt standen. Aber auch über das Thema „Digitalisierung“, das aktuell im Fokus steht, wurde diskutiert und beraten.

 

10.10.2020 in Pressemitteilungen von SPD Neckarau, Almenhof & Niederfeld

SPD FÜR AUFELDKÜMMERER

 
Bild: SPD Neckarau

SPD für den Einsatz eines Aufeldkümmerers – Probleme in den Aufeldwegen müssen behoben werden.

Aus der Sicht des SPD Ortsverein ist das Aufeld als ein zusammenhängender grüner Teil des Stadtbezirks ein besonderes und schützenswertes Gebiet. Das Thema Aufeld und seine Entwicklung beschäftigt die Bürger und Bürgerinnen von Neckarau seit fast 20 Jahren. Sein Erhalt und seine Entwicklung sind für den Stadtbezirk von überragender Bedeutung – sowohl unter dem Gesichtspunkt der Naherholung als auch unter ökologischen und klimatischen Aspekten.Umso enttäuschender ist die aktuelle Entwicklung des Gebietes.
Aufgrund seiner Besonderheit als ländliches Gebiet entstehen leider immer wieder Reibungspunkte wie bereits im September 2019 im Mannheimer Morgen berichtet wurde. Eine Begehung, an der auch die SPD Vertreter teilnahmen, hat vor Ort gezeigt, dass es zu Problemen mit der Vermüllung von Grundstücken, unterlassenen Instandhaltungsarbeiten oder der Errichtung von Schwarzbauten kommt.

 

Landtagswahl 2016