SPD Mannheim - Seckenheim Hochstätt Suebenheim

Wohnraum schaffen

Standpunkte

Mannheim wächst und es wird viel gebaut. Neue Wohnungen ohne öffentliche Förderung sind aber für Bezieherinnen und Bezieher niedriger und mittlerer Einkommen zu teuer. Die SPD will deshalb dafür sorgen, dass auch wieder preiswerter Wohnraum geschaffen wird.

Die Wohnungen in Mannheim müssen für alle Bevölkerungsschichten bezahlbar bleiben – nicht nur am Stadtrand, sondern auch in der Innenstadt und den angrenzenden Stadtteilen. Dafür steht die SPD.

Zusätzlich 1.000 bezahlbare Wohnungen für Mannheim bis 2019

Wir fordern die Stadtverwaltung auf, innerhalb von drei Jahren ein Wohnungsbauprogramm für 1.000 bezahlbare Wohnungen für das Stadtgebiet Mannheim aufzulegen - zusätzlich zu den bereits auf den Konversionsflächen geplanten. Neben dem Schwerpunkt auf Benjamin Franklin sollen im gesamten Stadtgebiet alle Möglichkeiten zur Schaffung von zusätzlichen Flächen für ein erweitertes Wohnraumangebot erfasst und genutzt werden. Dazu gehören die Schließung von Baulücken, die Aufstockung von Gebäuden und die Sanierung im Bestand. Die Kaltmiete in diesen neuen Wohnungen soll nicht mehr als 7,50 Euro je m² betragen. Die Nebenkosten werden durch energetische Maßnahmen gesenkt.

 

GBG ist unabdingbar für sicheren und preiswerten Wohnraum

Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GBG mit ihren ca. 19.500 Wohnungen – davon ca. 3.400 preisgebunden - bietet sicheren und für breite Bevölkerungsschichten erschwinglichen Wohnraum. Der Quadratmeter kostet derzeit bei der GBG durchschnittlich 6,10 Euro. Zum Vergleich: der durchschnittliche Mietpreis laut Mietspiegel beträgt in Mannheim 6,98 Euro. Bei mehr als ¾ aller GBG-Wohnungen liegt die Miete unter 6,50 Euro pro m². Mit ihren Mietpreisen wirkt die GBG so stabilisierend auf den Mannheimer Wohnungsmarkt und das Mietpreisniveau in der Stadt insgesamt. Außerdem kümmert sich die GBG auch um die Quartiersentwicklung. Dabei unterstützen wir die GBG ebenso wie beim Neubau von bezahlbaren, attraktiven Mietwohnungen und Wohnungseigentum. Voraussetzung dafür ist: Die GBG bleibt städtisch.

Familien mit mittlerem Einkommen attraktive Mietwohnungen und Wohneigentum ermöglichen

Viele junge Familien zog es bisher ins Umland. Das lag auch daran, dass es wenig geeignete Angebote für bezahlbare Einfamilienhäuser in Mannheim gab. Das wollen und können wir mit Hilfe der frei gewordenen Militärflächen ändern. Wir streben dort vergünstigte Kaufpreise für Mannheimer Haushalte mit mittlerem Einkommen und Familien mit Kindern an. So soll es auf Benjamin Franklin Reihenhäuser für ca. 300.000 Euro geben. Familien werden ein umfangreiches Angebot an Mietwohnungen finden. Neubauten sind ebenso dabei wie sanierte Wohnungen im bisherigen Bestand. Knapp 700 der 1.486 geplanten neuen Mietwohnungen auf Benjamin-Franklin sollen weniger als 7,50 Euro pro m² kosten – nicht nur bei der GBG. Auch andere Investoren werden Wohnungen unterhalb von 7,50 Euro anbieten. Ziel ist, ein gemischtes Wohngebiet mit vielfältigen Wohnformen und allen nötigen Infrastruktureinrichtungen zu schaffen.

 

Gemeinschaftliche Wohnprojekte und Genossenschaften fördern

Wir fördern neue Wohnformen wie Mehrgenerationenwohnen, Mietsyndikate und neuartige Formen von Genossenschaften. Auf Turley haben wir es begonnen. Auf Franklin kann es weitergehen. Dort sollen auch junge, experimentierfreudige Menschen Angebote finden.


Förderprogramme von Bund und Land nutzen

Um das alles realisieren zu können, sollen Förderprogramme von Bund und Land genutzt werden. Dazu zählen z.B. zinslose oder zinsverbilligte Darlehen für Investoren, deren Wohnungen dann mietpreisgebunden sind, oder Mittel zur städtebaulichen Erneuerung und Sanierung.

 

Sind Sie auch für mehr bezahlbaren Wohnraum in Mannheim?

 

Zeigen Sie Ihre Unterstützung. Wir informieren Sie regelmäßig. Machen Sie mit!

 

 Email-Adresse:

 

 

Weiter informieren:

 

Kümmern sich um zusätzlichen Wohnraum:

Ralf Eisenhauer und Reinhold Götz

GötzEisenhauer

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsam können wir mehr Wohnraum schaffen - geben Sie die Infos weiter!

 

Homepage SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim

 

Landtagswahl 2016