SPD Mannheim - Seckenheim Hochstätt Suebenheim

Genug KITA Plätze für den Lindenhof

Pressemitteilungen

SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer und Prof. Dr. Heidrun Kämper

Die SPD-Gemeinderatsfraktion informiert bei der Begehung durch das Glücksteinquartier über die aktuellen Entwicklungen im Stadtteil. Wichtigstes Anliegen ist die Frage nach ausreichend Kinderbetreuungsplatz auf dem Lindenhof

Die ersten Bewohnerinnen und Bewohner sind schon in das neue Glücksstein-Quartier eingezogen. Insgesamt werden es 1500 neue Einwohner sein, darunter auch junge Familien mit Kindern. Die SPD-Gemeinderatsfraktion setzt sich für die Planung eines ausreichenden Angebots von Kindertagesstätten im Lindenhof ein.

„Bei der Entstehung des neuen Quartiers muss der Bau von Kindertagesstätten unbedingt berücksichtigt werden! Jedes Kind muss einen Kindergartenplatz in seinem Stadtteil erhalten“, so SPD-Stadträtin Prof. Dr. Heidrun Kämper. Dazu hat die SPD-Gemeinderatsfraktion einen Antrag gestellt, der die Verwaltung auffordert genug Plätze für die dort lebenden Kinder einzuplanen. Bereits im Juni dieses Jahres forderte die SPD-Gemeinderatsfraktion den Bau eines Ganztagskindergartens im Lindenhof.

Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer ergänzt: „Um den Stadtteil für hier Arbeitende zugänglicher zu gestalten, wird es eine neue Straßenbahnlinie geben. Diese soll die Konversionsflächen mit dem neuen Quartier und der Innenstadt verbinden.“

„Das neue Quartier wird eine Bereicherung für den ganzen Lindenhof sein“, ist sich der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Florian Kling sicher. „Durch die geplante Gastronomie und Architektur wird das Gebiet noch attraktiver“, so Kling.

 

Homepage SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim

 

Landtagswahl 2016